Bestellungen über 100 Euro Versandkostenfrei!

Mein Warenkorb

Mini Cart

Bremsenfalle

Die Bremsenfalle

Wirkung Bremsenfalle

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bremsen zu bekämpfen, mit Bremsenfänger und Bremsenfallen, aber auch mit Sprays oder Mittel zum Einreiben bremsenfallenkleber > (Bremsenfalle mit Kleber) <. Außerdem gibt es auch Bremsenfallen mit Kleber, die dann Klebefallen genannt werden.

Da sowohl Menschen als auch Pferde und andere Tiere von ihnen stark belästigt werden können, ist es wichtig, Bremsen zu bekämpfen. Die Bremsenfalle verhindert den Schmerz, der vom Biss des Bremsenweibchens verursacht wird. Die Bremsen können tatsächlich viel Ärger verursachen, wenn man ständig angegriffen wird. Auch besteht die Gefahr einer bakteriellen Infektion durch einen Biss, der mit Antibiotika bekämpft werden muss.

Funktionweise einer Bremsenfalle (Video)

 

 

Die Bremsenfalle lockt die Bremsen weg von Mensch und Tier. Die Bremse, also das Weibchen, trinkt Blut aufgrund des Eiweißgehalts und nutzt es außerdem, um seine Eier abzulegen. Die Bremse jagt nur bei warmem und sonnigem Wetter und kann ihre Beute, beispielsweise Sie im Schwimmbad oder Ihr Pferd auf der Koppel) leicht finden. Durch das schöne Wetter steigt Ihre Körperwärme an und Sie sind besser sichtbar. Das Bremsenweibchen fliegt umher und scannt die gesamte Umgebung auf Wärme und Bewegung (Infrarot) ab, denn Dinge, die warm sind und sich bewegen, haben Blut), sie geht also gänzlich anders vor als eine Wespe, die auf süße Gerüche reagiert. Hier kommt die H-Trap-Bremsenfalle und die Klebefalle ins Spiel. Diese Fallen sind mit einem Ball versehen, dies kann ein Eimer oder ein anderer schwarzer Gegenstand sein. Der Ball der Bremsenfalle ist schwarz und erhitzt sich über die Körpertemperatur von Ihnen, Ihrer Pferde oder anderen Tiere, daher denkt die jagende Bremse, dass der Ball der Bremsenfalle eine Beute sei, die man beißen kann. Die Bremse fliegt in die Falle und landet auf dem Ball. Da sich am Ball kein Blut befindet, fliegt die Bremse fort, sie kann jedoch nur nach oben fliegen und genau hierfür ist die Falle gedacht. Über den Trichter und den H-Trap-Eingang des Auffangbehälters wird die Bremse gefangen. Die Pferdebremse überhitzt darin und stirbt. Manche geben auch etwas Seifenlauf in den Behälter, um diesen Vorgang zu beschleunigen.

Arten von Bremsenfallen

Es sind verschiedene Arten von Bremsenfallen verfügbar. Die meisten basieren auf dem gleichen System wie oben beschrieben. Bei diesen Bremsenfallen wird neben dem Ball auch eine H-Falle verwendet. Diese Art von Bremsenfalle heißt dann ebenfalls H-Falle und wird von einigen Marken hergestellt, die Sie nachstehend kaufen können. Die am häufigsten verwendeten Fallen sind die von Kerbl (die Taon X Bremsenfalle ), die von Kylix (die Loer Bremsenfalle ) und die von Alchochem ( die H-Trap Bremsenfalle) Auch entscheiden sich mittlerweile viele für eine Bremsen-Klebefalle, die aus einem schwarzen Ball oder einem schwarzen Kunststoffeimer besteht. Der Ball oder der Eimer werden mit einem Bremsenkleber (Sticky Trap) eingestrichen. Die Bremse fliegt in diese Bremsenfalle, da sie sie für Beute hält. Der Eimer, der leicht vom Wind bewegt wird, zieht die Bremse letztlich an. Auf dem Ball oder dem Eimer befindet sich der Sticky Trap Bremsenfallenkleber und sobald sich die Bremse auf Ball oder Eimer niederlässt, kann sie durch den Klebstoff nicht mehr fliehen. Vorsicht! Bisweilen wird hierfür Mäusekleber verwendet, dies ist jedoch sehr gefährlich! Den originalen Bremsenkleber finden Sie auch nachstehend in der Übersicht über die Bremsenfallen.

 

Bremsenfalle

 

Es ist ein äußerst wirksames Mittel, um Bremsen zu fangen. Untersuchungen haben ergeben, dass an echten „Bremsentagen“, hunderte Bremsen in der Falle gefangen werden können. Die Bremsenfalle muss an einem gut sichtbaren, offenen, sonnigen Ort aufgestellt werden. In Kombination mit einer Fliegendecke ist sie eine optimale Möglichkeit, Ihre Pferde vor den Bremsen zu schützen.

Die Bremsen greifen den schwarzen, durch die Sonne erwärmten Ball an, da sie ihn für das Hinterteil eines Tieres halten. So können Sie die Bremsenpopulation um 90 bis 95 % oder gar mehr reduzieren.

Diese Falle ist eine umweltfreundliche Art, Bremsen zu fangen, da kein Strom nötig ist. Eine Falle deckt eine Fläche von etwa 1 Hektar ab.

Eine Bremsenfalle:

-          wirkt direkt und effektiv gegen die Bremsenplage.

-          ist vollkommen natürlich und funktioniert ohne Insektizide.

-          funktioniert ohne Strom.

-          ist einfach aufzubauen.

-          ist leicht zu warten und zu verwenden.

 

Wo stellen Sie Ihre Bremsenfalle auf?

Die Bremsenfalle kann an verschiedenen Orten aufgestellt werden, doch natürlich sollte sie dort platziert werden, wo die Plage am störendsten ist. Dies kann am Reitplatz, neben dem Schwimmbad oder auch an einem Fußballplatz sein, an natürlichen Gewässern und Campingplätzen usw. Eine Bremsenfalle deckt maximal 10.000 Quadratmeter an Fläche ab, Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass eine Bremse sich nie länger als 10 Minuten in der prallen Sonne aufhält. Daher sollte die Bremsenfalle immer in der Nähe von Vegetation aufgestellt werden (Sträucher, Maisfelder, Bäume etc.).  Es ist außerdem wichtig, dass die Bremsenfalle so viele Sonnenstunden wie nur möglich bekommt, also sollte sie am besten südlich stehen.

  • Landwirtschaftliche Umgebungen (Reitställe, Ställe, Pferdeställe, Koppeln)
  • Öffentliche Bereiche (Campingplätze, Freibäder, natürliche Gewässer, Veranstaltungen) 
  • Sportplätze (Fußballplätze, Tennisplätze, Hockeyclubs usw.) 
  • und alle anderen Orte, an denen eine Bremsenplage vorliegt.

Bis ins Jahr 2016 gab es diverse Verbesserungen an Bremsenfallen und Bremsenfängern. So wurden beispielsweise schwerere Rohre verwendet, die das Gewicht des Bremsenballs besser tragen zu können. Mittlerweile ist auch die obere Abdeckung bei allen Marken UV-beständig. Des Weiteren gibt es einen neuen Bremsenkleber am Markt, der beim Fangen der Bremsen sehr effektiv ist und den alten Kleber ersetzt.  Der Bremsenkleber von Sticky Trap lässt sich einfach auf einen Eimer auftragen oder auch als Kleber für die Loer-Bremsenfalle verwenden. Diese und andere Bremsenfallen können Sie einfach und zum Bestpreis in unserem Shop kaufen. Ihre Pferde und Ihre anderen Tiere werden es Ihnen danken.

 

Die günstige-Bremsenfalle Neu!

Budget Bremsenfalle

Aufgrund der enormen Anfrage unserer Kunden präsentieren wir stolz den einzigen echten Sticky Trap Bremsenfallenkleber. Dieser Bremsenkleber ist der einzige echte Kleber, der sich zur Herstellung einer günstigen Bremsenfalle eignet. Die günstige Bremsenfalle wurde in Belgien entwickelt und hat sich in kurzer Zeit als herausragende Lösung im Kampf gegen die Bremsenplage bewährt. Mit einem schwarzen Eimer und dem Sticky Trap-Bremsenkleber lässt sich die wirksamste Bremsenfalle kinderleicht herstellen. Die Bremsenfallen können daher großflächig auf mehreren Hektar Land eingesetzt werden, in Freibädern, in Pferdeställen, auf Campingplätzen und Sportplätzen und an allen anderen erdenklichen Orten, an denen Sie von Bremsen belästigt werden. Verwenden Sie stets nur den originalen Bremsenkleber von Sticky-Trap wenn Sie Ihre kostengünstige Bremsenfalle herstellen. So verhindern Sie eine Enttäuschung und haben garantiert das beste Produkt für Ihre Bremsenfalle Marke Eigenbau.

Mit dem Sticky Trap Bremsenkleber können Sie sicher sein, das beste Ergebnis zu bekommen:

  • Hohe Fangmengen
  • Gut für Sie und Ihre Tiere
  • Kein Beifang
  • Verantwortungsbewusstes Produkt
  • Die günstigste Bremsenfalle
  • Sticky Trap hat kein Verfallsdatum und ist daher jahrelang haltbar.

 

günstige Bremsenfalle mit Eimer und Kleber

 

Sie können sich nun mit dem Bremsenkleber eine Fall günstig selbst bauen. Die Bremsenfalle, die Sie aus einem Eimer bauen können, reicht für eine Fläche von etwa 5000 m². So können Sie mit einem Eimer und einem Stück Seil für weniger als 7 Euro die perfekte Bremsenfalle bauen und befreien sich, Ihre Gäste, Pferde und andere Tiere schnell von der Plage.

 

Neugierig, wie Sie eine günstige Bremsenfalle selbst bauen können? Dann lesen Sie hier weiter >  Die günstige Bremsenfalle selbst bauen << und sehen Sie sich an, wie Sie die günstige Bremsenfalle selbst bauen können!

 

Weiterlesen..

Liste Liste

Artikel 13-18 von 18

Absteigend sortieren
Liste Liste

Artikel 13-18 von 18

Absteigend sortieren